Etosha Nationalpark

Fahrt in den Norden von Namibia
Tierbeobachtung im Etosha-Nationalpark
und Fahrt nach Swakopmund am Atlantik

17.4.2019: Nach dem Frühstück verlassen wir Windhoek und fahren über Okahandja in Richtung Otjiwarongo. Schon auf der Fahrt sehen Sie die Schönheit des Landes und blicken über die Busch-Savanne bis zum weiten Horizont. Kurz vor Otjiwarongo halten wir bei der Otjibamba Lodge zum Mittagessen. Danach geht es über Tsumeb
vorbei am Otjikotosee zur Mokuti Lodge am Rande des Nationalparks. A/Ü/F Mokuti Lodge oder in Namutoni.

Oryx Antilope Etosha
Oryx Antilope Etosha

18.4.2019: Nach dem Frühstück fahren wir in den Etosha National Park und unternehmen Fahrten zu den verschiedenen Wasserstellen, wo wir Tiere beobachten können. Auch auf der Fahrt dorthin sehen wir verschiedene Tiere in der Weite des Nationalparkes. M*, A/Ü/F in Mokuti oder Namutoni.

Etosha Giraffen
Etosha Giraffen

Etosha wurde 1907 vom Gouverneur von Lindequist als Nationalpark proklamiert und ist heute ein Gebiet von 22.270 Quadratkilometern mit einer salzverkrusteten Fläche von 129km x 104 km. Im Nationalpark findet man große Herden von Wildarten
wie z.B Löwen, Gnus, Elefanten, Giraffen, Springböcken, Zebras, verschiedenen Antilopen wie Oryx, Impala, Kudus, Steinbock, eine Vielzahl von Vögeln und viele andere Tierarten mehr.

Loewe in Etosha
Loewe in Etosha

19.4.2019: Der ganze Tag ist reserviert für Pirschfahrten und Tierbeobachtungen im Nationalpark. M*, A/Ü/F in der Mokuti Lodge oder Namutoni.

Elephant in Etosha
Elephant in Etosha

20.4.2019: Nach dem Frühstück fahren wir via Outjo, Khorixas
und Uis nach Swakopmund. Eventuell ist ein Abstecher zur
Robbenkolonie am Cape Cross möglich. Picknick unterwegs,
N/F: in einem deutschen Hotel in Swakopmund.

Swakopmund Gericht
Swakopmund Gericht

21.4.2019: Der Tag steht zur freien Verfügung.
Ausflugsmöglichkeiten:
1. Entweder Fahrt zur Robbenkolonie am Cape Cross (ca 120 km entfernt) oder
2. Fahrt in die sogenannte „Mondlandschaft“ (ausgetrocknetes
Flußbett des Swakop) und weiter zur „Welwitschia mirabilis“ und in die Oase Goanikontes, sowie zu Dünenbesteigungen unter besonderen Lichtverhältnissen. Diese Tour mit dem Geländewagen durch die „Mondlandschaft“ erleben Sie unter hochinteressanter und fachkundiger Führung in deutscher Sprache. Dauer: von 9 Uhr bis ca. 16 Uhr, Kosten: ca. EUR 43,— (Tour nicht im Gesamtpreis inbegriffen).
3. Eine erlebnisreiche Fahrt am Vormittag mit einem großen Katameran auf das Meer hinaus mit Besuch von Robben und Pelikanen an Bord oder
4. Sie buchen für den Nachmittag einen spektakulären Rundflug über die riesige Dünenlandschaft bei Sossusvlei (oder beides).
M*, A*, N/F: in einem deutschen Hotel in Swakopmund.

in Swakopmund
in Swakopmund

22.4.2019: Von 10 Uhr bis 12 Uhr Probe, der Nachmittag steht
zur freien Verfügung (evtl. Stadtbummel mit Kaffeepause in
der Konditorei Anton). Für Nicht-Musiker kann ein interessanter
Ausflug organisiert werden. Sehr empfehlenswert: Das hochinteressante und vielseitige Museum in Swakopmund.
19.30 Uhr Konzert, danach Empfang.
M*, A*, N/F: in einem deutschen Hotel in Swakopmund.